Ablauf

Therapienablauf

Zuerst sollten wir zeitnah einen Termin für ein Gespräch vereinbaren. Sie können diesen Erstkontakt nutzen, um mir über Ihr Anliegen bzw. Ihre Problemlage zu berichten. Zudem können Sie sich selbst einen ersten Eindruck von mir und meiner Herangehensweise verschaffen.

In den folgenden Einzelgesprächen (probatorischen Sitzungen) werden diagnostisch relevante Informationen und die biografische Anamnese erhoben. Aus der anschließenden Verhaltensanalyse werden die notwendigen Therapiemethoden abgeleitet und realistische Therapieziele vereinbart.

Nach Abschluss der probatorischen Sitzungen können Sie sich nun ganz bewusst für oder gegen die Aufnahme der Verhaltenstherapie entscheiden.

In Abhängigkeit vom Schweregrad der individuellen Beeinträchtigungen, aber auch der vorhandenen Ressourcen werde ich Ihnen ggf. die Aufnahme einer Kurzzeittherapie oder einer Langzeittherapie empfehlen.

Therapiesitzungen dauern 50 min.